Herzlich Willkommen beim Berliner Rugby-Verband

Mit unseren rund 1.500 Mitgliedern aus 12 Vereinen sind wir die Stimme des Berliner Rugby-Sports.  
 
Seid ihr auf der Suche nach einem Rugby-Verein in Berlin? Von erster Bundesliga bis Regionalliga - Berliner Vereine sind in allen Spielklassen vertreten. Eine Übersicht unserer Vereine findet ihr hier.
 

Rugby in Berlin

 

Rugby wird in Berlin seit 1880er Jahren gespielt. Heute sind es acht Vereine, die das 15er-Rugby betreiben – im Herrenbereich, im Frauen-Rugby,  Kinder- und Schülerrugby  ab dem Alter von sechs Jahren und in der kontaktlosen Touch-Rugby-Variante. Einige Vereine widmen sich intensiv auch dem olympischen 7er-Rugby.

 

Zum Dachverband des Rugbysports in Berlin, dem Berliner Rugby-Verband (BRV), gehören zwei Vereine mit Mannschaften in der ersten Bundesliga: der Berliner Rugby-Club (BRC) und der Rugbyklub 03 Berlin. Der BSV 1892 spielt in der zweiten Bundesliga. Die anderen Berliner Vereine tragen ihre Spiele in der Regionalliga aus, gemeinsam mit Teams aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen. Das sind der SC Siemensstadt, der Berliner Sport-Club (BSC), der Berlin Irish Rugby Football Club sowie BRC und RK03 Berlin mit ihren zweiten Mannschaften.

 

Weitere selbständige Vereine sind die Coepenick Captains aus Rahnsdorf, die ausschließlich 7er-Rugby betreiben und der Australian Football Club Crocodiles.